Lokschuppen Herzberg

Betriebszeitungen

Betriebszeitungen der DR in der ehm. DDR

Ausschlaggebend für die Beschäftigten der Deutschen Reichsbahn in der ehm. DDR war die Zeitung " Fahrt frei ".
Somit war sie die Zeitung aller Eisenbahner. Als Beilage erschien jährlich ein Kalender und eine Übersicht zum Rahmen -Vierbrigadeplan - im Taschenformat.
Weiterhin gab es eine Vielzahl interner Zeitungen einiger Betriebszweige innerhalb der Deutschen Reichsbahn, in dem politische Vordergründe im Zeichens des bestehenden Systems Ausschlaggebend zu dieser Zeit waren.

 

Fahrt frei




Jährliche Beilage in der " Fahrt frei " der Rahmen - Vierbrigadeplan


Bw-Kurier

13.Januar 1961 ( Erstausgabe ! )

Betriebszeitung der Parteiorganisation d. Bahnbetriebswerkes Falkenberg

Der Regler



01. April 1977

Organ der Bertriebsorganisation der SED im Bahnbetriebswerk und Bahnhof Cottbus


Der Regler ( Sonderausgabe )


Jubileumsausgabe 1985

Organ der Bertriebsorganisation der SED im Bahnbetriebswerk und Bahnhof Cottbus


Das Signal


09. März 1977

Organ der Betriebsparteiorganisation der SED des Reichsbahnamtes Senftenberg



Flügelrad


13. April 1977

Informationsorgan der Politischen Abteilung der Reichsbahndirektion Halle


Die Strecke


24. Juni 1976

Organ der Politischen Abteilung der Reichsbahndirektion Berlin


Die Stimme der Produktion


November 1976

Organ der Betriebsparteileitung des RAW "Wilhelm Pieck" Karl-Marx-Stadt


Signal


25. Februar 1976

Organ der Betriebsparteileitung des Forschungs- und Entwicklungswerkes der Deutschen Reichsbahn


Friedrichstadt Express


03. Mai 1977

Organ der SED Betriebsparteileitung Betriebszeitung für den Dienstort Dresden-Friedrichstadt


Grünes Signal


Dezemberausgabe 1975

Herausgeber: Reichsbahndirektion Schwerin, Politische Abteilung, Sektor Agitation/Propaganda


Der Schrittmacher


Ausgabe Mai 1977

Ministerium für Verkehrswesen, Hauptabteilung Wissenschaft und Technik


Der Funke


Ausgabe April 1977

Politische Abteilung der Reichsbahndirektion Magdeburg