Lokschuppen Herzberg

Sport

ESV Lokomotive Herzberg/E.

Ein wichtiger Bestandteil an Aktivitäten der Eisenbahner in Herzberg/Elster war und ist der Kegelsport. Und nicht erst seid Gestern. Nunmehr über 50 Jahre wird hier die Kugel geschoben. Neben den sportlichen Erfolgen der Frauen-und Männermannschaft stand jedoch das Wichtige immer im Vordergrund, und das hieß "Geselligkeit". Freitag`s wie immer nach dem Training in der Wolfsschlucht oder an der Kegelbahn befindlichen Sportlerklause.

 

Nach der politischen Wende sank die Zahl der einst 58 Mitgliedern auf 11. Eine Frauenmannschaft gibt es auch nicht mehr. Ich würde mich sehr wünschen, daß sich mehr Jugendliche aus Herzberg/Elster und der Umgebung sich für diese Sportart im ESV interessieren. Anfragen werde ich gern weiterleiten.


Vorsitzender des ESV Sportverein: Timo Andreas


ESV Lok Herzberg/E. im Jahr 2009


50 Jahre ESV Lokomotive Herzberg/Elster


Glückwünsche zum 50. Jubiläum überbrachten dem Eisenbahner Sportverein Herzberg/Elster die Repräsitanten Fritz Kowalski, ehem. Vorsitzender des Bezirksvorstandes VDES Bezirksvorstand Ost, und Heinz Bundesmann, Präsident des ESV Lok Cottbus. (im Bild ohne Sportbekleidung)


Mit dem Ehrenabzeichen in Silber des Beziksvorstandes Ost des VDES wurden geehrt (v.r.n.l.):

  • Achim Grondke
  • Manfred Müller
  • Wilfried Holzweißig